Familotel

Europas höchstgelegene Hochheide liegt im Sauerland

Hochheide-Themenwochen im Familotel Sonnenpark

Vom 4.9 bis 22.09.2017 themenbezogenes Betreuungsprogramm für die Kleinen
Willingen, August 2017. Wenigen ist bekannt, dass sich im August und September Europas höchstgelegene Hochheide im Sauerland in ein farbenprächtiges Blütenmeer verwandelt. Für seine Gäste hat das Familotel Sonnenpark vom 4. bis zum 22. September 2017 erstmalig die Hochheidewochen aufgelegt. Kinder und Eltern erfahren Wissenswertes über die Heide und ihre vierbeinigen „Landschaftsgärtner“, die Heidschnucken. Denn die Tiere sorgen regelmäßig mit ihrem Pflegebiss für den Erhalt der Heide. Für was die Heidschnucken noch wichtig sind, erzählt Schäferin Sammy einmal in der Woche im Hotel, wenn sie samt einem Schaf zu Besuch kommt und interessierten Kindern und Eltern Rede und Antwort steht. Auf einem geführten Familienausflug erfahren die Gäste, welche Pflanzen auf den kargen Böden der Heide wachsen und welche zum Teil seltenen Tierarten in der Hochheide leben.

Von der Blaubeere zum Blaubeermuffin, vom Schaf zu Wolle und Milch
Neben Heidekraut wachsen auch Blaubeeren und Preiselbeeren in der Hochheide. Mit den leckeren kleinen Früchten backen die Kinder in der Kinderbetreuung Blaubeermuffins. Bei den täglichen Bastelarbeiten stellen sie u.a. kleine Watteschafe her oder filzen ein Bild. Da Schafe nicht nur Lieferanten für Wolle sondern auch für Schafsmilch sind, gibt es für Groß und Klein einmal die Woche eine Verkostung von Milch, Käse und Joghurt aus Schafsmilch und ein kleines Quiz rund um den kleinen wolligen Vierbeiner. „Die Lage unseres Hotels am Fuße der Hochheide hat uns dazu inspiriert, mit den Hochheide-Themenwochen den Kindern Naturerleben und den Umgang mit Tieren näher zu bringen“, so Hotelier Marc Vollbracht. „Unsere Kinderbetreuung hat für die Themenwochen ein umfangreiches Programm entwickelt aus Wissenswertem, Bastelarbeiten und Spielen rund um die Heide. Neben jeder Menge Spaß für die Kleinen hat das Naturerleben auch positive Effekte in der kindlichen Entwicklung. Es wirkt sich stressmildernd aus und fördert die Konzentrationsfähigkeit“, so der Inhaber des Familotel Sonnenpark. Weitere Informationen zu den Hochheidewochen im Familotel Sonnenpark und Buchungsanfragen telefonisch unter 05632-4080 oder per E-Mail an info@sonnenpark.de

1. Hochheide-Tag am 10. September 2017
Die besondere Natur, ihre Geschichte, sowie der Schutz- und Nutzwert stehen im Fokus des Besuchs der Hochheide. Einmal in der Woche bietet das 4-Sterne Familienhotel seinen Gästen einen kinderwagengeeigneten Ausflug in das Naturschutzgebiet an. Dabei geht es mit der Seilbahn auf den Ettelsberg. Ein Gästebetreuer des Hotels erzählt Wissenswertes über Europas höchstgelegene Hochheide. Am 10. September 2017 findet der 1. Hochheidetag der Gemeinde Willingen statt. Ein Lehrbienenstand, eine rollende Waldschule über die Tiere heimischer Wälder sowie Informationen über die Hochheide-Kultur erwartet die Wanderer rund um die Heidehütte. Ein Sonnenpark-Mitarbeiter begleitet die Hotelgäste zum Gelände, wo morgens eine Sternwanderung den Auftakt macht. Nach gemeinsamem Singen am Heidekreuz findet um 13 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst statt. Ab 13.45 Uhr starten verschiedene einstündige Themenwanderungen. Um 14.45 Uhr gibt es eine Bergheideführung mit Besuch einer Wanderschäferei. 
 

Kinderbetreuungsprogramm während Hochheide-Themenwochen:

  • Besuch der Schäferin Sammy mit Schaf Lotte
  • kinderwagengeeigneter Familienausflug in die Hochheide
  • Verkostung von Produkten aus Schafsmilch
  • Bastelarbeiten mit Wollfilz
  • Von der Blaubeere zum Blaubeermuffin: Aktion „Kinderköche“
  • Die Suche nach dem verlorenen Schaf
  • Leseabend mit Schafsgeschichten
  • Täglich wechselndes Bastelangebot mit passenden Ausmalbildern

Daten & Fakten zu Europas höchstgelegener Hochheide:
Fläche: 36 ha im Naturpark Hochheide
Höhe: 700 Meter
vorkommende Pflanzen: Heidekraut, Borstgras, Heidelbeere, Kiefer und Vogelbeere, Ginster, Arnika, verschiedene Orchideenarten, Silberblatt, Rippen- und Bergfarn, Alpenbärlapp, Fieberklee, Siebenstern, verschiedene Flechten und Moose
vorkommende Tiere: seltene Vogelarten wie z.B. Baum- und Wiesenpieper,
Blütezeit: August/September 

Über das Familotel Sonnenpark
Das Familotel Sonnenpark in Willingen im Sauerland bietet Hotelurlaub für die ganze Familie.1983 von dem Ehepaar Karin und Ulrich Vollbracht gegründet, leitet Sohn Marc Vollbracht seit 2007 die Geschicke des 4-Sterne-Hotels. Insgesamt 130 Mitarbeiter kümmern sich tagtäglich darum, den Gästen die schönste gemeinsame Familienzeit im Jahr zu ermöglichen. Die 80 Appartements, der gesamte Service sowie die Hotelausstattung sind konsequent auf die Bedürfnisse von Eltern und Kindern ausgerichtet. Der Baby-Club öffnet 30 Stunden wöchentlich, der Kinder-Club sogar mindestens 11 Stunden täglich, in den Ferien findet zusätzlich ein großes Teenie-Programm statt. Der Sonnenpark wurde mehrfach erweitert und den sich ändernden Ansprüchen der Gäste angepasst. 2003 hat er als erstes Hotel in Deutschland den Schritt gewagt und auf All-Inclusive umgestellt. Hotelgäste können im Sonnenpark ihren Urlaub mit Baby, mit Kind(ern) oder als Single mit Kind verbringen. Das Leistungsspektrum des Familotel Sonnenpark umfasst u.a. Wintersport, Wellness und Reiten. Seit 1995 gehört das Hotel der Qualitätsgruppe Familotel an, seit 2014 auch der Qualitätskooperation „Wellness Hotels & Resorts“. Gästestimmen unter holidaycheck.de bestätigen den anspruchsvollen Charakter des Sonnenparks: Seit 2010 gehört das Hotel zu den jährlichen Preisträgern des Holidaycheck Award, 2011 sogar als einziges deutsches Hotel in der Kategorie „Familie“. www.sonnenpark.de

Das Copyright für die Bilder liegt bei der Sonnenpark Hotel GmbH & Co. KG, Sonnenweg 4a, 34508 Willingen

Presseanfragen richten Sie bitte an:

Jennifer Bortchen
Elbchaussee 513
22587 Hamburg
Telefon +49 171 1968576
jb@bortchen.com
www.bortchen.com

Download Pressebilder

schaff zur wolle

arrow

unser
Bonus-System

arrow

5 % sparen
mit Happy-Card

arrow

Katalog
anfordern