Familotel

Neuer Wohlfühl-Service

Saunen und Schwimmbäder individuell buchbar, neues Konzept für Kinderbetreuung

Willingen, 25. Mai 2020 – Zuletzt machte das Familotel Sonnenpark in Hessen mit der Aktion „Sonnenpark Home“ auf sich aufmerksam. Nun steht am 29.5.2020 die Wiedereröffnung bevor und Inhaber Marc Vollbracht und sein Team haben sich wieder etwas Besonderes für die Gäste ausgedacht: Den Sonnenpark Wohlfühl-Service.

Kann ein Familien-Wellness-Hotel überhaupt „aufmachen“ bei den momentanen behördlichen Auflagen? Yes, we can ,heißt es für das Familotel Sonnenpark. „Mit den aktuellen gesundheitlichen Verordnungen haben wir zahlreiche Neuerungen für unsere Gäste entwickelt“, sagt Marc Vollbracht, Inhaber des Hotel Sonnenpark. „Neue Abläufe müssen wir erst ausprobieren und Routinen entwickeln. Dafür sind wir bereits am 24. Mai mit einer kurzen Pre-Opening-Phase gestartet, in der wir alle Maßnahmen live und mit Gästen vor Ort testen können.“

Unter dem Dach des neuen „Wohlfühl-Service“ haben die Experten für Familien- und Wellnessurlaub diverse Angebote erstellt, um den Gästen einen Familienurlaub zu gewährleisten, den sie sorgenfrei planen und buchen können. Die aktuellen Neuerungen umfassen vor allem die Bereiche Wellness, Kinderbetreuung und Kulinarik.

Saunawelt und Schwimmbäder: Familien können individuelle Zeiten buchen
Die gemeinschaftliche Nutzung von Saunen und Schwimmbädern ist in Hessen derzeit noch untersagt. In Absprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt ist es dem Hotel Sonnenpark jedoch gestattet, vier Saunabereiche sowie drei unterschiedliche Schwimmbäder individuell an Familien für jeweils eine Stunde zu vermieten. Hohe Hygienestandards bieten die nötige Sicherheit, um diesen Extraservice sorgenfrei und entspannt nutzen zu können: Vor und nach jeder Einzelvermietung werden diese Bereiche vollumfänglich desinfiziert und gesäubert. Der großzügige Lounge-Bereich im Sonnenpark Spa ist weiterhin geöffnet.

Kinderbetreuung in Kleingruppen und neuer Babysitterservice
Säuglinge und Kleinkinder bis zu zwei Jahren werden weiterhin in Kleingruppen – mit Abstand und entsprechend den gängigen Hygieneregeln – betreut. Für die Altersgruppe ab 6 Jahren haben die Kinderbetreuerinnen und -betreuer ein sportlich orientiertes Eventangebot vorbereitet, welches zum Großteil im Freien stattfindet und bei dem das Abstandhalten leichtfällt, wie z.B. Frisbee-Golf. Eine individuelle Lösung für alle Beteiligten bietet der neue Babysitter-Service, den die Eltern als Einzelbetreuung für ihre Kleinen buchen können. Neu ist zudem, dass den Familien eine Betreuerin oder ein Betreuer während Ihres Urlaubs im Abenteuerland für Empfehlungen rund um einen spannenden Tag zur Seite steht.

Fester Familientisch mit Spielbox im Sonnenpark Restaurant
Um zu vermeiden, dass zu viele Gäste gleichzeitig im Restaurant umherlaufen, wird es in diesem Bereich einige Neuerungen geben. Zum einen bietet der Sonnenpark zwei unterschiedliche Essenszeiten an. Dazu kommt, dass jede Familie einen fest reservierten Familientisch zugewiesen bekommt. Statt den bisherigen Spielecken für die Kleinen gibt es an

jedem Tisch eine Spielbox für die Beschäftigung der Kinder. Eine Vorspeisenplatte sowie Getränke werden am Tisch serviert, persönliche Buffetwünsche richten die Küchenmitarbeitern an der Kochstation an und händigen sie dem Gast aus – Selbstbedienung findet vorerst nicht statt. Familien mit Babys erhalten ein Brei-Paket, um dieses auf dem Zimmer individuell zubereiten zu können.

Alle Infos zum Sonnenpark Wohlfühl-Service sind zusammengefasst unter https://www.sonnenpark.de/de/faq-corona nachzulesen.

Über das Familotel Sonnenpark:
Das Familotel Sonnenpark in Willingen im Sauerland bietet Hotelurlaub für die ganze Familie.1983 von dem Ehepaar Karin und Ulrich Vollbracht gegründet, leitet Sohn Marc Vollbracht seit 2007 die Geschicke des 4-Sterne-Hotels. Insgesamt 130 Mitarbeiter kümmern sich tagtäglich darum, den Gästen die schönste gemeinsame Familienzeit im Jahr zu ermöglichen. Die 80 Appartements, der gesamte Service sowie die Hotelausstattung sind konsequent auf die Bedürfnisse von Eltern und Kindern ausgerichtet. Der Baby-Club öffnet 30 Stunden wöchentlich, der Kinder-Club sogar mindestens 11 Stunden täglich, in den Ferien findet zusätzlich ein großes Teenie-Programm statt. Der Sonnenpark wurde mehrfach erweitert und den sich ändernden Ansprüchen der Gäste angepasst. 2003 hat er als erstes Hotel in Deutschland den Schritt gewagt und auf All-Inclusive umgestellt. Hotelgäste können im Sonnenpark ihren Urlaub mit Baby, mit Kind(ern) oder als Single mit Kind verbringen. Das Leistungsspektrum des Familotel Sonnenpark umfasst u.a. Wintersport, Wellness und Reiten. Seit 1995 gehört das Hotel der Qualitätsgruppe Familotel an, seit 2014 auch der Qualitätskooperation „Wellness Hotels & Resorts“. Gästestimmen unter holidaycheck.de bestätigen den anspruchsvollen Charakter des Sonnenparks: Seit 2013 gehört das Hotel zu den jährlichen Preisträgern des HolidayCheck Award, 2020 wurde es mit dem HolidayCheck Award Gold ausgezeichnet für kontinuierliche herausragende Urlauberbewertungen in den vergangenen sechs Jahren. www.sonnenpark.de

Das Copyright für die Bilder liegt bei der Sonnenpark Hotel GmbH & Co. KG, Sonnenweg 4a, 34508 Willingen

Presseanfragen richten Sie bitte an:

Jennifer Bortchen
Elbchaussee 513
22587 Hamburg
Telefon +49 171 1968576
jb@bortchen.com
www.bortchen.com

Download Pressebilder

WFS
sauna
day-beds
pool
reiten
baby-pool
aussenpool-fruehling
Sernenhimmel

arrow

unser
Bonus-System

arrow

5 % sparen
mit Happy-Card

arrow

Katalog
anfordern